Glossar

Ductus arteriosus

Verbindung zwischen Hauptschlagader und Lungenarterie bei ungeborenen Kindern, da die Lunge noch nicht „atmet“. Die Verbindung verschließt sich normalerweise in den ersten Lebenstagen. Bleibt die Verbindung geöffnet, spricht man von einem „Persistierenden Ductus arteriosis“. Im besten Fall schließt sich die Verbindung noch von selbst, kann aber im Notfall auch mittels Operation geschlossen werden.

AT-SYNA-200016-13052020