Glossar

Retinopathia praematurorum / Alias: Netzhauterkrankung bei Frühgeborenen / Retrolentale Fibroplasie / Retinopathy of prematurity

Die Netzhaut im Auge des Frühgeborenen ist bei der Geburt nicht vollständig ausgebildet. Der Anstieg der Sauerstoffversorgung nach der Geburt, besonders bei künstlicher Beatmung, kann die fertige Ausbildung der Netzhaut blockieren, was im schlimmsten Fall zur Netzhautablösung und Erbildung führen kann. Bei frühzeitiger Erkennung haben Behandlungen mittels Medikamenten oder Laserbehandlung gute Heilungschancen.

AT-SYNA-200016-13052020