Glossar

Surfactant

Substanz zur Stabilisierung der Lungenbläschen, die bei sehr früh geborenen manchmal noch fehlt. 1980 wurde erstmals ein aus Rinderlungen extrahierter Surfactant einem Kind verabreicht; gelangt über einen Tubus in die Lunge, wird öfters, auch noch Wochen nach der Geburt gegeben.
Siehe auch Lungenreife, NRDS und Atelektase.

AT-SYNA-200016-13052020